Thema: POS/Retail

Auf einer Pop-up-Fläche im stark frequentierten Peek & Cloppenburg in Berlin war Gestaltungsspielraum frei – Umso mehr hat uns der Auftrag von „Peak Performance“ gefreut, diesen Raum mit Shopping-Erlebnissen zu füllen.

Wie der Name unseres neuen Kunden schon ahnen lässt: Hier sollten wir mal wieder alles geben in punkto Performance: Vom Briefing bis zur Installation vergingen 9 Tage. Genug Zeit für BRAINARTIST und Peak Performance, eine schicke Verkaufsfläche zu inszenieren. Ganz getreu dem Slogan „Driven by Perfection“.

Die Neugestaltung einer so bekannten Marke wie HAILO war ohne ein neues Konzept für den POS undenkbar. Die Anforderungen an das neue Regalsystem waren sportlich: geringere Montagezeit, niedrigere Kosten, geringere Lagerfläche und – last but not least – einem 5-fach höheren Roll-out-Potenzial.

Für den Kunden klang das unmöglicher als für uns. Nach nur 8-wöchiger Konstruktions- und Testphase hatte BRAINARTIST die Lösung: Ein Regalsystem mit sehr viel geringerer Montagezeit, niedrigeren Kosten, geringerer Lagerfläche und – last but not least – einem 5-fach höheren Roll-out-Potenzial.

BRAINARTIST machte es mit Virtual-Reality-Technik möglich, das System auf der Ambiente 2019 den Händlern vorab zu präsentieren und löste damit Bestellungen aus, die die Erwartungen des Kunden übertrafen. Bleibt noch zu sagen, dass dieses innovative POS-Modul seit Juli für BRAINARTIST patentiert ist.

BRAINARTIST zeigt Unternehmen, wie man mit dem Online-Handel Schritt halten kann. Viele Kunden fragten uns, wie man im POS die Verkaufsflächen beschleunigt. Wir stellten also eine 10 Tonnen schwere Präsentation zum Anfassen und Erleben zusammen und besuchten Kunden, Neukunden und Interessierte Unternehmen einfach vor Ort.

„Weiter denken“ hieß hier „Weiter fahren“ – so schnell kann Technologie mit BRAINARTIST dem Handel näher kommen.