„BrainBox“. Warum?

Viele Agenturen setzen auf guten Kundenkontakt mit Newslettern – „guter Plan“ finden wir; letzten Endes ist mittlerweile alles irgendwo online.
„Out of the Box“-Denken gefiel uns aber schon immer ganz gut. Da dachten wir: „Lasst uns einfach Kisten mit der Post verschicken. Mit unseren besten Projekten drin!“ Um von unseren schönen Jobs zu erzählen. Und um zu erzählen, wie wir denken (und wie wir weiterdenken). Gute Ideen erklären sich meistens ganz schnell. Man muss ja nicht immer zusammen Aufzug fahren, um einen Gedanken kurz zu präsentieren (Treppensteigen ist sowieso gesünder). Gute Ideen sollten auch in eine kleine Box passen.

BrainBox: Bisher.

Jetzt sind wir schon bei der 6. BrainBox und denken nicht daran, damit aufzuhören! 1 bis 5 sind leider vergriffen. Die Leute lieben es offensichtlich, Kisten geschickt zu bekommen. Jedenfalls hat noch niemand unseren Newsletter haben wollen. Sicher einer der Gründe, weshalb wir gar keinen verschicken (auch nicht an die, die einen haben wollen. Wir haben gar keinen – wir hatten auch nie einen …).
Wenn Sie also ab sofort unsere BrainBox ganz sicher bekommen wollen (Achtung: kostet nichts!), schicken Sie uns bitte keinen Newsletter, sondern einfach eine Mail an brainbox@brainartist.de. Oder füllen Sie „Das Formular“ aus.

Leider vergriffen
Leider vergriffen
Leider vergriffen
Leider vergriffen
Leider vergriffen