BRAINARTIST bringt sich morgens auf Temperatur. Ein Fahrrad steht vor der Haustür.

Sobald das Thermometer über 10 Grad steigt, fangen bei BRAINARTIST die Kollegen an, ihr Auto stehenzulassen.

Das mag daran liegen, dass wir uns bei solchen Temperaturen fragen: „Wie können wir uns für den Arbeitstag auf Temperatur bringen?“ Richtig: mit einem muskelgetriebenen Warm-up im Berufsverkehr. Damit wollen wir unseren Platz im ÖPNV frei machen und uns mitten im Rheingau schon morgens darüber freuen, dass wir da arbeiten dürfen, wo andere nur Urlaub machen.